Geschichte

Geschichte

1985

Gimatic Srl is founded:

Drei Freunde beschließen, ihre verschiedenen Fähigkeiten und Erfahrungen zu vereinen und eine dynamische Realität zu schaffen. Eine Realität, die auch im Zeitalter der Globalisierung den Glauben an die Werte eines Unternehmens mit „familiärem“ Charakter aufrechterhält, das sich im Laufe der Zeit bewährt hat.

  • 1986

    Erstes Patent

    Der erste pneumatische Greifer (PB) wird entworfen, und Gimatic meldet sein erstes Patent an.

  • 1987

    Investition im Bereich Elektronik

    Gimatic war bereits ein Hauptakteur auf dem Sektor Handling, als das Unternehmen beschloss, in die Elektronikbranche zu investieren und damit seine Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Es produziert magnetoresistive, elektronische und Schutzsensoren.

    1987

  • 1996

    Übergang von GmbH zur AG

    Die Entwicklung der Gesellschaft machte eine Änderung der Firmenbezeichnung unumgänglich.

  • 1997

    Umzug in einen neuen Firmensitz

    Die Zahl der Mitarbeiter von Gimatic nimmt zu, und das Unternehmen zieht in ein 2000 Quadratmeter großes Werksgebäude um.

    1997

  • 2001

    Veröffentlichung des ersten Plastics-Katalogs

    Das zukunftsorientierte Unternehmen Gimatic beschließt, in den Kunststoffmarkt einzusteigen und aktiv mit Herstellern und Installateuren im Bereich der Kunststofftechnik zusammenzuarbeiten.

  • 2003

    Eröffnung der ersten Handelsfiliale

    Die Expansionspolitik von Gimatic beschränkt sich nicht auf Aktivitäten, sondern hat auch geographische Auswirkungen: Die erste Handelsfiliale mit Sitz in Novara wird eingeweiht. Gimatrade Srl ist nur ein Vorreiter, inzwischen hat Gimatic zehn Schwestergesellschaften (davon vier in Italien und sechs im Ausland).

    2003

  • 2008

    Umzug in den heutigen Firmensitz

  • 2012

    Die Einführung von Mechatronics

    Seine Zukunftsorientierung beweist das Unternehmen Gimatic heute durch seine aktive Teilnahme am Markt der elektrischen Energiewandler.

    2012

  • 2013

    Nachfolgeregelung für Gimatic

    Die Gimatic S.p.A. wurde zum 30.11.2013 an die Xenon Privat Equity Beteiligungsgesellschaft verkauft. Die Gimatic Gruppe hat in den letzten Jahren überdurchschnittliche Wachstumsraten erzielt. Den in der Vergangenheit im Ausland eröffneten Niederlassungen sollen künftig weitere folgen. Damit verfolgt der Mechatronikspezialist das Ziel einer schnellen Internationalisierung, welches künftig aktiv durch Xenon unterstützt und begleitet wird.

  • 2016

    Der Auftritt von AGIC

    Im Juni 2016 wurden die Mehrheitsbeteiligungen an der Gimatic S.r.l. von dem privaten Aktienfonds AGIC Capital erworben. Eine rein finanztechnische Akquise, die das Unternehmen mit neuer Energie versorgte. Diese zusätzliche Ressource hat die Sichtbarkeit der Marke Gimatic erhöht, ohne die traditionellen Märkte zu vernachlässigen, angefangen bei dem italienischen.

    2016

  • 2017

    Competence Centers

    Eröffnung der neuen Niederlassungen Gimatic Automation Engineering in Changshu, China, und Gimatic Balkan in Belgrad. Die Gründung dieser Tochtergesellschaften als Kompetenz- und Schulung -Zentren erfolgte mit dem Ziel Wissen von bestehende und neue Technologien zu zentralisieren und intern zu schulen.

  • 2018

    MTM Montini

    Gimatic übernimmt das italienische Unternehmen MTM Montini, der langjährige strategische Lieferant der Gimatic Gruppe. Dadurch konnten die Fertigungszeiten verkürzen um die Wünsche der Kunden besser zu erfüllen. In der Produktsparte Mechatronik hat Gimatic weitere Patente angemeldet.

    2018

  • 2018

    Barnes group

    Der amerikanische Technologie- und Industrieprodukte Zulieferer Barnes Group hat die Übernahme von Gimatic von seinem Gründer Giuseppe Bellandi sowie von den Investmentfonds Agic Capital und Xenon Capital Partners abgeschlossen. Barnes Group Inc. ist ein globaler Anbieter von hochentwickelten Produkten, differenzierten Industrietechnologien und innovativen Lösungen. Seine spezialisierten Produkte und Dienstleistungen werden in weitreichenden Anwendungen wie Luft- und Raumfahrt, Transport, Produktion, Gesundheitswesen und Verpackung eingesetzt

  • 2019

    MTM Montini Expansion

    Dank der gestiegenen Produktivität, expandiert das Unternehmen MTM Montini um 3000 Quadratmeter und erreicht insgesamt 8000 Quadratmeter.

    2019